Starterklasse

Die Starterklasse der Grundschule Deuz

Der Übergang vom Kindergarten in die Schule stellt für jedes Kind einen bedeutenden Entwicklungsschritt dar. Dieser Übergang ist ein längerer Prozess, der im letzten Kindergartenjahr beginnt und auch mit dem Tag der Einschulung längst nicht abgeschlossen ist. Aber nicht nur für das Kind sind damit enorme Veränderungen verbunden, sondern auch für Eltern stellen sich viele Fragen. Es gibt Unsicherheiten, Ängste, aber natürlich auch Vorfreude und Neugier.

Um diesen Übergang für alle Beteiligten – vor allem aber den zukünftigen Schülerinnen und Schülern der Grundschule Deuz – so angenehm wie möglich zu gestalten, bietet die Grundschule Deuz mit dem Beginn des zweiten Schulhalbjahres eine „Starterklasse“ an.

Unsere Starterklasse findet ab Februar an einem festgelegten Wochentag von 8.00 bis 8.45 Uhr für angemeldete Schulkinder statt, um schon vor dem eigentlichen Schulbeginn die Möglichkeit zu bieten, die zukünftige Lebens- und Lernumgebung spielerisch kennen zu lernen.

Der Hin- und Rückweg liegt in Elternhand und muss selbstständig organisiert werden. In den vergangenen Jahren haben die jeweiligen Eltern Fahrgemeinschaften gebildet, welches immer reibungslos funktioniert hat. Geschwisterkinder könnten zudem das Busfahren „üben“, indem sie gemeinsam mit den älteren Geschwistern morgens mit dem Schulbus zur Schule fahren (Kinder unter 6 Jahren fahren kostenlos mit der VWS!).

Folgende Ziele möchten wir mit der Starterklasse erreichen:

  • Die Kinder aus den unterschiedlichen Kindergärten erhalten die Gelegenheit sich kennenzulernen.
  • Der Schulstart soll ihnen erleichtert, Vorfreude geweckt und Ängste abgebaut werden.
  • Die Kinder können schon vor dem Schulbeginn erste Erfahrungen mit ihrer zukünftigen Lebens- und Lernumgebung machen und die neuen Räumlichkeiten erkunden.
  • Die Kinder werden an erste Regeln, Strukturen und Rituale des Schullebens herangeführt.
  • Sie können verschiedene Arbeitsformen ausprobieren und mit unterschiedlichen Lernmaterialien experimentieren und arbeiten.

 

  • Dabei werden die Kinder Vertrautes aus dem Kindergarten wiederfinden und nutzen, um Neues zu erlernen.

Der Besuch der Starterklasse ist selbstverständlich freiwillig, denn es besteht noch keine Schulpflicht. Dennoch wäre es im Hinblick eines „sanften Überganges“ und auf die Eingewöhnung sehr empfehlenswert, wenn den Kindern die Möglichkeit gegeben wird, regelmäßig an der Starterklassenstunde teilnehmen zu können. Sollte Ihr Kind dennoch mal verhindert sein (durch Krankheit, Urlaub o.ä.), möchten wir Sie bitten, die Schule kurz telefonisch unter 02737 – 591103 zu informieren.

Im Anschluss an die Starterklassenstunde besteht die Möglichkeit, sich kurz mit der Starterklassenlehrerin über das Kind auszutauschen. Damit können schon im Vorfeld wichtige Informationen, die einem gelungenen Schulstart dienen, ausgetauscht werden.

 

Die Grundschule Deuz freut sich schon darauf, auch im kommenden Februar die zukünftigen Schülerinnen und Schüler begrüßen zu dürfen!!!